Ingenieur- und Sachverständigenbüro 
Prof. Dr.-Ing Rolf P. Gieler

 Sachverständiger für

  • Schäden an Stahlbeton- und Spannbetonbauwerken
  • Schäden an Stahlbauwerken
  • Schäden an Beschichtungen auf Stahl, Beton und Kunststoffen
  • Energieeffizienz von Gebäuden

 Sachkundiger Planer im Sinne des DAfStb 

 

 Leistungen

  • Objektuntersuchung
  • Schadensdiagnose
  • Laboruntersuchungen
  • Instandhaltungsplanung
  • Instandsetzungsplanung
  • Ausführungsüberwachung
  • Optimierung der Energieeffizienz
  • Privatgutachten
  • Gerichtsgutachten

 

 

Wir finden die Lösung für Sie.

Seit vielen Jahren sind wir auf den Gebieten der Instandhaltung von Stahlbeton- und Spannbetonbauwerken, Stahlbauwerken und der Bauphysik tätig.  

Dank unserer langjährigen Erfahrung sind wir in der Lage, Bauwerke mit modernen Geräten systematisch zu inspizieren und die Ursachen für Schäden zu analysieren.

 

Stahl- und Spannbetonbauwerke - Sachkundiger Planer

Als Sachkundige Planer gemäß der Richtlinie des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton erstellen wir als Partner der Auftraggeber Konzepte für den Schutz und Erhalt von Stahlbeton- und Spannbetonbauwerken.

 

Stahlbauwerke - Korrosionsschutz

Stahlbauwerke untersuchen wir mit geeigneten Geräten und entwickeln wirtschaftliche Konzepte zum Korrosionsschutz.

 

Bauphysik und Energieeffizienz

Die Themen der Bauphysik und der Optimierung der Energieeffizienz gehören zu unserem Leistungsumfang. Insbesondere entwickeln wir Konzepte für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) für den optimierten Einsatz von Energie. Auch bei Problemen wie Schimmelbildung stellen wir unsere Erfahrung gern zur Verfügung.

 

Private und gerichtliche Gutachten

Als Sachverständiger erstellt Prof. Dr.-Ing Gieler private und gerichtliche Gutachten.

 

Mitarbeit in Gremien

Durch eigene Fortbildung und aktive Mitarbeit in Gremien geben wir unsere Erfahrung weiter und gleichen unsere Kenntnisse laufend mit dem aktuellen Stand
von Wissenschaft und Technik an.

 

Lehre, Fortbildung

Durch Lehrtätigkeit an Weiterbildungsinstitutionen und bei Fachveranstaltungen geben wir das in über 30 Jahren gesammelte Wissen aus der Praxis gerne an Sie weiter.

 

 

 

 

 

 

 

AKTUELLES

Archiv

Ältere Meldungen finden Sie im Archiv.

Neues WTA-Referat Stahl/Glas gegründet

06.10.2017 - Ergänzend zu den bestehenden Referaten wurde auf der letzten Sitzung des erweiterten Präsidiums die Gründung eines Referats "Stahl / Glas" (Arbeitstitel) beschlossen, um vor allem Themen des Korrosionsschutzes von Stahlbauwerken und der Erhaltung von Bauwerken und Denkmalen aus Stahl und Glas zu bearbeiten. Prof. Dr.-Ing. Gieler war maßgeblich an der Förderung des Vorhabens beteiligt. Weitere Informationen für Interessierte: siehe WTA e.V.

EIPOS - Fachfortbildung Fachplaner für Bauwerksinstandsetzung nach WTA

Am 07.12.2017 beginnt in Stuttgart am Europäischen Institut für postgraduale Bildung GmbH (EIPOS) die Fachfortbildung Fachplaner für Bauwerksinstandsetzung nach WTA starten. Prof. Dr.-Ing. Gieler wird als langjähriger Referent des EIPOS am 08.12.2017 die wesentlichen Grundlagen zum Schutz und zur Instandsetzung von Stahlbetonbauteilen erläutern. Schwerpunkte des eintägigen Themenblockes sind Schadensmechanismen bei Bauteilen aus Stahlbeton, Beton-/Stahlkorrosion, Untersuchungsmethoden und Beurteilungskriterien, Instandsetzungsmethoden, Planung der Instandhaltung.

Brutalismus - Ausstellung über besondere Stahlbetonbauwerke im DAM

11.11.2017 - Am 09.11.2017 wurde im Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt am Main die Ausstellung SOS BRUTALISMUS – Rettet die Betonmonster! eröffnet. Damit wird die brutalistische Architektur zwischen 1953 und 1979 zum ersten Mal in einem weltweiten Überblick dargestellt. Über brutalistische Bauten in Kuba berichtete Prof. Dr.-Ing. Gieler an der Hochschule in Coburg in einem Vortrag.

TERMINE

GUEP Planertag 2017

11.11.2017 - Am 14.11.2017 findet in Köln der GUEP Planertag 2017 statt, an dem Prof. Dr.-Ing. Gieler teilnehmen wird, um sich über den aktuellen Stand Normung sowie weitere Themen im Bereich der Betoninstandhaltung zu informieren. Durch regelmäßige Schulung wollen wir sicherstellen, dass unsere Kunden stets optimal beraten und in der Planung unterstützt werden.

30.11.2017 - 7. Sachverständigentag der WTA-D

Die in Weimar stattfindende Veranstaltung der Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e. V. (WTA) wird unter dem Leitthema Sanieren nach Norm – Sanierung als Regelfall? die Auswirkung aktueller Normen auf die Sanierung von Bestandsgebäuden im Fokus haben. Prof. Dr.-Ing. Gieler wird im Rahmen des 7. Sachverständigentages der WTA-D über Regelwerke in der Betoninstandsetzung und Denkmalpflege - ein Widerspruch? berichten.

11./12.12.2017 - TAE-Seminar Instandsetzung von Betonbauteilen im Brücken- und Ingenieurbau

Im Rahmen des TAE-Seminars Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen im Brücken- und Ingenieurbau wird Prof. Gieler über die Überwachung des Bauwerkszustandes und die Schadenserkennung bei Stahl- und Spannbeton berichten. Weitere Informationen finden Sie hier.

TAE-Lehrgang Sachkundigen Planer 2018

Ab dem 19.02.2018 wird an der TAE erneut der Zertifikatslehrgang mit Weiterbildung zum Sachkundigen Planer nach der Richtlinie des DAfStb unter Mitwirkung von Prof. Dr. Gieler stattfinden.

22./23.02.2018 - TAE-Lehrgang Korrosionsschutz in 2018

Am 22./23.02.2018 findet erneut das Seminar „Korrosionsschutz nach DIN EN ISO 12944“ unter der Leitung von Prof. Dr. Rolf P. Gieler an der TAE statt. Weitere Informationen hier.